5 Plus TV



5 Plus (Marktauftritt 5+) ist ein überregional privater Fernsehsender aus der Schweiz, den seit 11. September 2014 auf Sendung ist.

Das Programm with the Markennamen 5+ Werden vom Unternehmen 3 Plus TV Network AG Hergestellt, das wiederum die 3 Plus Group AG Gehört, wo Trägerin wo Fernsehkonzession. Der Verwaltungsrat wo 3 Plus Group AG klanglichen ein Dominik Kaiser als Verwaltungsratspräsident Eule Walter Häusermann (ehemals Leiter Finanzcontrolling bei Swatch Group Sowie in Führungspositionen bei Verschiedenen Unternehmen), Martin Spieler (Chefredakteur , wo Sonntagszeitung, zuvor , wo Händel Zeitung) und seit September 2008 Helmut Thoma ( früherer Geschäftsführer von RTLplus Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG).

weiterlesen5 Plus TV

4 Plus TV

4 Plus (tilstedeværelse i markedet 4+) er et nasjonalt privat TV i Sveits, som er på lufta siden 09.10.2012. Programmet inneholder for det meste filmer. Om morgenen og ettermiddagen blir også show og sendinger av 3 Plus TV (3 +) kringkastet.

Programmet med merkenavnet 4+ er 3 Plus TV Network AG produsert av selskapet, som igjen er en del av 3 Plus Group AG, brukeren av TV-lisens. Styret i 3 Plus Group AG er: Dominik Kaiser som styreleder og Walter Häusermann (tidligere leder for Financial Control på Swatch Group og i lederstillinger i ulike selskaper), Martin spiller (sjefredaktør i søndagsavisen, før handelen avis), og siden september 2008 Helmut Thoma ( tidligere administrerende direktør i RTLplus Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG). Setet til radiostasjonen ligger i Schlieren nær Zurich, hvor fire Plus ikke opprettholde studioer.

weiterlesen4 Plus TV

3sat

3sat ist ein werbefreies deutschsprachiges öffentlich-rechtliches Fernsehprogramm. Als gemeinnützige Organisation zielte das Programm auf das kulturelle Erbe des ZDF, des ORF, der SRG SSR und der Landesrundfunkanstalten der ARD ab. Federführender sendet sein ZDF, einen Ort, an dem es sich mit den Studios für die Eigenproduktion befindet.

weiterlesen3sat

3 Plus TV

3 Plus (Marktauftritt 3+) ist eine der regionalen Regierungen der Schweizer Flagge, die am 31. August 2006 veröffentlicht wurde. Bis zur offiziellen Vorstellung einer Medienkonferenz am 31. Mai 2006 trug das Projekt den Arbeitstitel Elevator TV. Gründer und Geschäftsführer ist Dominik Kaiser, Programmdirektor Torsten Prenter (ehemals RTL 2). Es können ca. 1,7 Millionen Schweizer Haushalten pro Kabelanschluss empfangen werden. Am 15. Dezember 2012 begann 3+ signal Programm verschlüsselt über den Satelliten Astra 1KR.

weiterlesen3 Plus TV

France 2 Live

France 2 ist heute das größte Fernsehfernsehen in Frankreich. Er gehört zu France Télévisions wie die anderen öffentlich-rechtlichen Sender.

Der Rundfunk begann am 21. Dezember 1963, als er noch in Schwarz-Weiß ausgestrahlt wurde. Der Absender gehörte der ehemaligen öffentlich-rechtlichen Sendeanstalt Radio Diffusion Télévision Française de Office und hieß La Deuxieme Chaîne (das zweite Programm). Am 1. Oktober 1967 um 14.15 Uhr bestand die Uhr die Umstellung auf das Farbfernsehen. La Deuxième Chaîne war der erste und seit einigen Jahren der einzige in Farbe ausgestrahlte französische Fernsehsender. Mit dem Zusammenbruch von ORTF in sieben aufeinander folgenden Unternehmen am 8. Juli 1974 wurde die Station eine unabhängige Firma unter dem neuen Namen Antenne. 2 Am 7. September 1992 wurde von den beiden Sendern Antenna 2 und FR3 die aktuelle Sendung von France Télévisions gegründet. Seitdem ist der Sender mit seinem aktuellen Namen France 2 vertraut. Seit 2015 ist France 2 für die französische Teilnahme am Eurovision Song Contest verantwortlich.

weiterlesenFrance 2 Live

Ironman Zurich Switzerland

Ironman Schweiz ist der Name eines jährlichen Triathlon Sportveranstaltung Juli auf der Ironman-Distanz (3,86 km Schwimmen, 180,2 km Radfahren und 42,195 km Laufen) in der Schweiz seit 1997. Es findet in Zürich und Umgebung.

Im Oktober 1982 zählte die Zürcher Grafiker René Friedli zusammen mit Manuel Debus und Detlef Kühnel unter den ersten Europäer, die in den Ironman Hawaii teil. Nachdem Friedli um 12:57:11 Uhr in Hawaii fertig war, beschäftigte ihn die Idee, ein solches Ereignis zu arrangieren. Am 23. Juli 1983 organisierte er den ersten Schweizeren Triathlon in Zürich mit 66 Spielern auf dem ursprünglichen Abstand des Ironman Hawaii und 1/3 und 2/3 Abstand, der Auftrag für andere europäische Triathlon-Langdistanz für Triathlon de Nice IMG 20. November 1982 1984 war Follow-up, die Zahl von 1000 Teilnehmern wurde überschritten und im Jahr 1985 wurde die Veranstaltung zum dritten Mal statt. In den folgenden Jahren gab es zwar wiederholt Ankündigungen, die wegen fehlender Teilnehmer der Konkurrenzveranstaltung Trans Swiss Triathlon abgesagt wurden. 1. August 1995, als Peter Boll, 1985 einer der Gründer des Schweizerischen Triathlon Verbandes, und Martin Koller, 1990 seine erste Vollzeit-Geschäftsführer, in einem Triathlon unter dem Namen „Euroman Zürich“ über die Ironman-Distanz organisiert, zum ersten Mal in Paar Schweiz zugeordnet Auch fünfundzwanzig Strecken für Ironman Hawaii zu den schnellsten Athleten jeder Altersgruppe. In der zweiten Ausgabe von Euroman am 11. August 1996 sogar vierzig Qualifikationsplätze für Hawaii zur Verfügung stand, die Hälfte der Top 20 im Ironman Hawaii 1995 in Zürich am Start war, berichtete Eurosport im Fernsehen mit Mark Allen als Co-Kommentator bei der Veranstaltung,

weiterlesenIronman Zurich Switzerland

Telezür

TeleZüri ist ein lokaler Fernsehsender für die Stadt und die Agglomeration in Zürich. Gegründet im Jahr 1994 von lokalen Radiopionier Roger Schawinski TeleZüri und Radio 24 in 2001 bis 90.000.000 Schweizer Franken an Tamedia AG verkauft wurden, die mit Tages-Anzeiger veröffentlicht eine der wichtigsten Schweizer Zeitungen. Im Jahr 2010 kündigte Tamedia-Gruppe von ihrer Absicht, TeleZüri und Radio 24 TeleZüri und TeleBärn erworben wurden im August 2011 für eine nicht genannte Summe von AZ Mediengruppe, mit der Maßgabe, dass die Übertragung der Lizenz auf TeleBärn nach dem Radio- und Fernsehgesetz von Abteilung zu verkaufen von Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) genehmigt, Die Sendestudios befinden sich im Bereich Steinfels im Zürcher Industriegebiet.

weiterlesenTelezür

Star TV

Star TV ist ein privater türkischer Fernsehsender in der Doğuş Holding mit Sitz in Istanbul. Es ist einer der ersten privaten türkischen TV-Sender.

Star TV wurde am 5. Mai 1990 von Tevfik Ahmet Özal und Cem Uzan gegründet. Im Jahr 2005 wurde Star TV von Aydın Doğan und seiner Doğan Yayın Holding für 306 Millionen US-Dollar erworben. Im November 2011 verkaufte die Doğan Yayın Holding die Station, um im Jahr 2009 erforderliche Steuerabzüge in Millionen zu finanzieren. Star TV wurde von Ferit Şahenk und seiner Doğuş Holding, die NTV besitzt, für 327 Millionen Dollar gekauft.

weiterlesenStar TV

Fürstenland – Abenteuer in Degersheim

Schneebericht Degersheim: Wetter, Pistenbericht und Schneehöhe …

https://snow.myswitzerland.com/schneebericht/OstschweizLiechtenstein/Degersheim-51

15.03.2018 – Degersheim, Schneebericht und Wetter, Pisten-Bericht, Langlauf-Bericht.

Degersheim Skigebiet | Überblick & Informationen | Skiinfo

https://www.skiinfo.de/ostschweiz/degersheim/skigebiet.html

Das Skigebiet Degersheim ist ein kleines Skigebiet in der östlichen Schweiz. Wer in Degersheim Skiurlaub macht, den erwarten sehr gut präparierte Pisten zum …

Degersheim – Wandern

https://www.degersheim.ch/DE/51/Wandern.htm