Der Privatsender Schweiz 5 offeriert unterschiedliche Senderäume mit einem abwechslungsreichen Programm, dass es den Zuschauern ermöglicht, genau die Sendeinhalte zu finden, die ihren persönlichen Interessen entsprechen. Der Sender besteht seit dem Jahr 2004, nahm seine Arbeit jedoch zunächst unter dem Namen U1 TV auf. Im November 2008 wurde der Name schließlich auf Schweiz 5 geändert.

Neben den Sendezeiten im Fernsehen bietet Schweiz 5 auch über das Internet Zugang zu seinen Sendeinhalten, so dass man Programme zu jeder Zeit und auch außerhalb der Schweiz genießen kann. Somit ist das Programmangebot einem breiten Publikum national sowie international zugänglich. weiterlesen

Das Fernsehen hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt und das analoge Fernsehen aus unserer Kindheit gehört heute längst der Vergangenheit an. Digitales Fernsehen hat den Markt und die Zuschauer erobert und bietet zahlreiche Vorteile, wie Aufnahmekapazität, digitale Programmführung, Fernsehen auf Abruf und vieles mehr.

Die angesagte Übertragungsart für das Fernsehen ist heute IPTV. Dabei wird das Internet genutzt, um den Fernsehempfang zu ermöglichen. Deshalb kann das IPTV auch frei von einem Anschluss an ein Kabel oder einen Satelliten empfangen werden. weiterlesen

Teleclub ist einer der ersten Bezahlfernsehsender Europas. Es gibt eine 1982 ausgestrahlte Sendung in der Schweiz, Schweden, Schweden, Schweden, 1984 und 1991. Teleclub darf in der Schweiz nicht benutzt werden. Hauptaktionär der Teleclub AG ist über ihre Tochterfirma CT Cinetrade de Swisscom.

weiterlesen

Netzkino ist ein Filmestream-Portal, auf dem Filme anschauen in voller Länge auf Deutsch und das kostenlos möglich ist. Über dieses Portal ist es möglich netzkino bequem von zu Hause aus, online zu schauen. Auch Unterwegs muss man mit der netzkino App nicht auf das Filmangebot von netz das eigene kino verzichten. Einfach bequem vom Smartphone die netzkino App starten und Filme online schauen.

weiterlesen

Dieser Artikel beschreibt den Betrieb von DVB-T in der Schweiz. Die Abkürzung steht für „Digital Video Broadcasting – Terrestrial“. DVB-T ist eine Variante von DVB-T, die für die Funkübertragung von digitalen Radio- und Fernsehsignalen über terrestrische Wege verwendet wird. DVB-T wurde 1997 vom European Telecommunications Standards Institute (ETSI) in der Norm EN 300 744 definiert. Die DVB-T-Norm wurde 1997 vom European Telecommunications Standards Institute (ETSI) definiert.

weiterlesen

Internet- Fernsehen (oder Internet-Fernsehen ) ist ein weit gefasster Begriff, der die Kombination von Internet und Fernsehen beschreibt . Der Begriff Internetfernsehen wird sowohl für die gezielte Darstellung von Videos (Fernsehbildern) über das Internet als auch für die allgemeine Darstellung von Inhalten aus dem Internet auf einem Fernseher verwendet.

weiterlesen

MTV Schweiz ist die Schweizer Version des Fernsehsenders MTV.

Am 1. April 2008 startete die Schweizer Version des Fernsehsenders MTV. Am 5. Oktober 2010 gab MTV MTV Deutschland und MTV Austria bekannt, die weder als kosteneffektive Abosser zu empfangen noch signalisiert wurden. Eine Ausnahme-Bild von Schweiz, in der das deutsche MTV Schweiz weiter ist frei empfangbar ist. Am 1. Juli 2011 Gern geschehen in der Schweiz, kein Senderlogo in die USA.

weiterlesen

Nickelodeon Switzerland gehört zu den Programmfans für Kinder, 1998 wurde von 2003 bis SF DRS (heute SRF) übertragen. Seit 2009 Leuven ein independent ebenfall Nickelodeon Schweiz erholt Sender mit Comedy Central Schweiz (bis 16. Mai 2011: VIVA Schweiz). Das Programm wurde durch den Rest von 1998 von Nickelodeon Deutschland gewonnen und besitzt Live-Shows. Der Kanal spricht von 8 bis 17 Uhr, mit Ausnahme bei sportlichem oder politischem Ereignis. Zwischen 12 und 13 Uhr wurden Live-Shows ausgestrahlt, sowie 16 bis 17 Uhr der folgenden Uhrholungen. Nickelodeon wurde am 26. September 2003 um 17 Uhr, nach fünf Jahren Sendezeit, mit der Sendung Rambutan beveren und eingestellt. Dort Nachfolge Krieg Junior.

weiterlesen

Open Culture ist eine kostenlose Video-Streaming-Site mit etwas mehr als 1.000 Filmen. Sie müssen kein Konto erstellen und es gibt keine App für das Streamen von Geräten. Sie sehen Inhalte direkt in Ihrem Browser. weiterlesen

Wie der Name schon sagt, zeigt Top Documentary Films Dokumentarfilme. Dies ist eine webbasierte Streaming-Website. Sie haben keine App, die Sie auf ein Streaming-Gerät herunterladen können. Dies bedeutet, dass Sie sie von einem Browser aus ansehen müssen. weiterlesen

France 2 ist heute der größte öffentlich-rechtliche Fernsehsender in Frankreich. Er ist von France Télévisions wie die anderen öffentlich-rechtlichen Sender. Der Rundfunk begann am 21. Dezember 1963, als er noch in Schwarz-Weiß ausgestrahlt wurde. Die Station gehörte dem damaligen öffentlich-rechtlichen Sender Office de Radiodiffusion Télévision Française und hieß La Deuxième Chaîne (das zweite Programm).
weiterlesen

Film Chest ist ein Medienunternehmen, das sich auf die Wiederherstellung und Archivierung älterer Filme konzentriert. Die Website ist einfach mit einer einfachen Benutzeroberfläche zu durchsuchen. weiterlesen

VODcast bietet Video-on-Demand über RSS- oder Atom- Feeds an.

Der Begriff ist eine Kombination aus VoD, was für Video on Demand und Webcasting oder Broadcasting steht. Früher wurde VODcast auch als Video-RSS-Feed , Videocast , Video-Podcast oder VLOG bezeichnet , genau wie Podcasts als Audio-RSS-Feed und Audio-Blogging bezeichnet wurden . weiterlesen

Sony Crackle führt unsere Liste der besten Orte an, an denen Sie kostenlose Filme online ansehen können, da es sich um Sony Pictures handelt. Das bedeutet, dass es Hunderte kostenlose Filme in voller Länge gibt, die Sie jederzeit ansehen können. Dies sind bekannte Filme mit bekannten Stars.

weiterlesen

Yahoo View bietet kostenlosen Inhalt, einschließlich einiger Originalprogramme. Nachdem NBC die TV-Show Community abgesagt hatte , wurde sie für eine weitere Staffel von Yahoo View aufgenommen. weiterlesen

Vudu bietet sowohl kostenlose als auch Premium-Inhalte. Sie können kostenlos ein Konto erstellen und Tausende von Fernsehsendungen und Filmen durchsuchen. Sie haben jedoch auch die Möglichkeit, die neuesten Blockbuster-Hits zu kaufen oder zu mieten. weiterlesen

Tubi TV provides access to free movies and TV shows from any device. You can download the Tubi TV app on your phone, tablet, or streaming device. After downloading the app, you can view thousands of programs. weiterlesen

Crackle startete als Online-Video-Site namens Grouper, bevor es von Sony übernommen wurde. Als Crackle umbenannt, ist es jetzt eine der beliebtesten kostenlosen Video-Streaming-Sites. weiterlesen

CW Seed ist eine kostenlose Streaming-Site und App, die Dutzende von TV-Shows enthält. Der größte Teil des Inhalts enthält ältere Programme, die nicht mehr ausgestrahlt werden. Diese Shows sind in der Regel vollständig verfügbar. weiterlesen

CW TV ist die offizielle Website des CW-Senders. Es beinhaltet On-Demand-Zugriff auf das aktuelle Programm von CW-Shows. Während die Website in der Regel die letzten fünf Folgen von Fernsehsendungen enthält, sind vollständige Staffeln mehrerer älterer Programme verfügbar. Benutzer müssen sich nicht anmelden oder abonnieren, um das Anschauen zu starten. weiterlesen

TVPlayer ist ein Streaming-Dienst mit Sitz in Großbritannien. Es enthält viele Premium-Kanäle, die auf Freeview oder Freesat nicht verfügbar sind. Neben einer webbasierten Oberfläche bietet die Site Apps für die meisten Plattformen. weiterlesen

Veoh ist eine Video-Streaming-Site mit von Nutzern hochgeladenen Inhalten. Es ist eine Site, die einigen Kontroversen ausgesetzt war, einschließlich der Sperrung des Zugriffs auf die Site in bestimmten Regionen wie Afrika, Asien und dem größten Teil Europas. Das Unternehmen reichte auch Insolvenz ein und wurde beschuldigt, Adware auf seiner Website verwendet zu haben. weiterlesen

SnagFilms wurde 2008 ins Leben gerufen und bietet Zugriff auf über 5.000 Filme. Zum Anzeigen ist keine Mitgliedschaft erforderlich. Für die meisten Streaming-Geräte ist auch eine App verfügbar. weiterlesen

Yidio ist eine kostenlose Video-Streaming-Site mit einer der größten Auswahl an Filmen und Fernsehern. Die Website hostet diese Videos jedoch nicht. Es handelt sich um eine Content-Aggregator-Site, die auf Inhalte anderer Sites verweist. weiterlesen

Vimeo wurde 2004 erstellt, ein Jahr vor YouTube. Ähnlich wie bei YouTube handelt es sich bei dieser Website um eine Website zum Teilen von Videos. Hier können Benutzer ihre eigenen Originalinhalte hochladen. Vimeo war jedoch die erste Site, die HD-Videos unterstützte. Es wurde schnell zu einer Quelle für unabhängige Filmemacher, ihre Filme mit der Öffentlichkeit zu teilen. weiterlesen

Archive.org ist eine riesige Site mit Millionen von Filmen. Der größte Teil des Inhalts wird von Nutzern hochgeladen, was bedeutet, dass Sie keine beliebten Fernsehsendungen oder Filme finden. Es ist jedoch alles frei zu sehen. weiterlesen

Pluto TV ist eine weitere beliebte Video-Streaming-Site mit einer Fülle von Inhalten. Es funktioniert ein wenig anders als die anderen Video-Streaming-Sites. Anstatt eine Fernsehsendung oder einen Film zum Anschauen auszuwählen, durchsuchen Sie über hundert Kanäle. weiterlesen

Free Movies Cinema enthält eine Auswahl von Inhalten, die aus verschiedenen Quellen handverlesen wurden. Sie benötigen keine Mitgliedschaft oder müssen nichts herunterladen, um Inhalte anzuzeigen. Sie wählen einfach aus, was Sie sehen möchten, und drücken die Wiedergabetaste. weiterlesen

Viewster ist eine Video-Streaming-Site mit Zugriff auf Tausende von Filmen und Fernsehsendungen. Bei den meisten dieser Programme handelt es sich jedoch um Dokumentationen, unabhängige Produktionen und Anime. Die Seite hat auch Zugriff auf viele originale Webinhalte und Kurzfilme. Hier finden Sie eine kleine Auswahl an beliebten britischen Shows, darunter The Inbetweeners und Peep Show. weiterlesen

Heute stellen wir dir hier den YouTube Channel AlpenwelleTV vor. Auf diesem YouTube Channel erwarten dich 24 Std Volksmusik und Schlager im TV in der Schweiz mit den Stars und Sternchen, die mit der Zeit gehen. Alpenwelle TV produziert seine Beiträge wirklich mit viel Herz. Schau einfach dir den YouTube Channel an und finde es selbst heraus.

weiterlesen

Hier stellen wir dir den YouTube Channel von FreeSpirit-TV Schweiz vor. Das ist ist ein Non-Profit-Internet-Fernsehen, welches von und für bewusste Menschen gedacht ist. Free Spirit TV ist komplett unabhängig und wählt seine Beiträge, Gäste und Informationen sorgfältig und gewissenhaft aus. Sie sehen sich als „Stimme des Volkes“ aus.

weiterlesen

ERF Medien ist ein Medienunternehmen aus der Schweiz im Bereich Glaube und Gesellschaft und wir stellen dir hier heute ihren YouTube Channel ERF Medien Schweiz vor. Sie produzieren TV- und Radiobeiträge zu Themen rund um den christlichen Glauben. Weitere Informationen findest du auf dem YouTube Channel und auf ihrer Webseite.

weiterlesen

3 Plus (3+) ist ein privater Fernsehsender aus der Schweiz und hier findest du seinen YouTube Channel. Bei 3 Plus erwarten dich spannende Filme und Serien Hits, faszinierende Dokumentationen und unterhaltsame Schweizer Produktionen. Neugierig? Dann schau dir gleich den YouTube Channel von 3 Plus an und falls dir die Videos gefallen, vergiss auch nicht zu abonnieren.

weiterlesen

SRF Virus stellt Popkultur, Netzwelt und urbanes Leben dar. Der Radiosender für das junge Publikum bringt neue Musik abseits des Mainstreams. SRF Virus ist nicht nur Radio, sondern auch Fernsehen. Jeden Freitag um 19 Uhr sprechen im Musiktalk „Virus“ auf SRF zwei Schweizer Prominente über ihre ganz persönliche Beziehung zur Musik.

weiterlesen

SRF DOK zeigt hochwertige Dokumentationen und Reportagen aus der Schweiz. Auf diesem YouTube Channel findest du Dokumentarfilme mit Themen aus Gesellschaft, Wirtschaft, Politik, Natur, Abenteuer und Zeitgeschichte. Die Reportagen von SRF Reporter rücken Menschen und ihre berührende Schicksale ins Zentrum – in der Schweiz und auch weltweit.

weiterlesen

Vlog (kurz für Video-Weblog ) ist der Name eines Tagebuchs (englisch: log ) im Internet, in dem der Großteil des Tagebuchs aus Videobildern besteht. Das Vlog ist eine Variante des Blogs (Abkürzung für Weblog ), bei der der Inhalt hauptsächlich aus Text besteht. Jemand, der ein Vlog erstellt, wird als Vlogger oder Vlogster bezeichnet. Ein Vlog ist eines der Genres von Videos auf Websites wie YouTube . weiterlesen

RTS INFO ist die Bezeichnung, unter der der Rundfunk der französischsprachigen Schweiz Radio Télévision Suisse seit dem 29. Februar 2012 die aktuelle Berichterstattung betreibt. Unter diesem Namen werden die Nachrichtensendungen im Radio und Fernsehen, auf der Website sowie einer Mobile App für Smartphones bereitgestellt. Ausserdem läuft unter RTS INFO ein Livestream. RTS INFO hat weder im Fernsehen noch im Radio einen eigenen Kanal, dies im Gegensatz zu SRF info und Radio SRF 4 News.

Das Vorgängerprogramm TSR info war seit dem 26. Dezember 2006 als ein reines Nachrichtenprogramm von Télévision Suisse Romande auf Sendung. RTS INFO übernahm dessen Konzept und trat seit dem 29. Februar 2012 an seine Stelle, als die Fernseh- und Radioprogramme des Rundfunks der französischsprachigen Schweiz neu geordnet wurden.

weiterlesen

Legend of the Seeker ist eine Fernsehserie, die auf Romanen in der Serie The Sword of Truth von Terry Goodkind basiert. ABC Studios, die von Disney-ABC Domestic Television in den USA vertrieben wurden, produzierten die Serie für die erste Syndizierung mit Sam Raimi, Robert Tapert, Joshua Donen, Ned Nalle und Kenneth Biller als ausführende Produzenten. Die Serie wurde am 1. November 2008 uraufgeführt und lief zwei Staffeln vor ihrer Absage im Jahr 2010. Die Serie folgt den Reisen eines lang ersehnten „Suchers of Truth“ namens Richard Cypher (Craig Horner), einem Konfessor namens Kahlan Amnell (Bridget Regan ), ein Zauberer namens Zeddicus Zu’l Zorander (Bruce Spence), und ein Mord-Sith namens Cara (Tabrett Bethell), wie sie die Menschen ihres Reiches gegen Tyrannei und Zerstörung verteidigen. Die Geschichte, die in der Fernsehserie dargestellt wurde, wurde gegenüber der in den schriftlichen Reihen dargestellten Geschichte geändert, um sie an das andere Format anzupassen. weiterlesen

Vox, Eigenschreibweise VOX, ist ein deutschsprachiger Privat-Bieter der RTL Group mit Sitz in Köln, aus dem Westschienenkanal Film- und Fernseh GmbH & Co. KG Reorganisation. Es wurde am 20. November 1991 nach dem Satellitenstaatsvertrag (SatStV) eine Fernsehreihe mit DCTP (Entwicklungsgesellschaft für Fernsehprogramm) geehrt. Seit 1. Januar 2011 ferse Vox die Sendelizenz alleine; Prepared Seit 1999 Hearing The Demand Senderverbund der RTL-Mediengruppe an. IP Deutschland ist das Vermarkungsunternehmen von Vox und Verkauf mit Ausnahme der Werbezeiten. Der Name „Vox“ ist Latein und Bedeuten Stimme.

weiterlesen

VIVA Schweiz (aktuelle Senderkennung: VIVA CH) ist ein Schweizer Fernsehsender mit Sitz in Zürich. Auf dem Spartensender wurde für Musikvideos und Unterhaltungssendungen für Teenager ausgestrahlt. Bin 16. Mai 2011 übermacht Comedy Central Switzerland Der Sendeplatz von VIVA Schweiz, war früher die Einstellung des Sendeunternehmens. Am 1. Oktober 2012 folgt der Sender seinen Sendevorgang wieder auf.

weiterlesen

TVO (vormals Tele Ostschweiz) ist seit 1999 auf Sendung und versorgt sterben Kanton St. Gallen, Appenzell Innerrhoden, Appenzell Sowie Teile des Kantons Thurgau mit current Region Ellen Informationen. Bei Einem Budget von rund 3,5 Millionen Franken ist im Jahr beschäftigt TVO heute rund 30 Mitarbeiter (ohne Administration und Werbeverkauf). Täglich Schalter gegen 100.000 sterben Menschen Kid von TVO ein senden. Die TVO AG als Betreiberin von TVO is a Tochtergesellschaft wo NZZ Media Group.

weiterlesen

TV5 Monde (2006-2006 TV5) ist eine internationale français Sprecherin Fernsehsender, die weltweit über Satellit und Kabel feiert. Es gibt vier französischsprachige Teams aus Frankreich, Belgien, der Schweiz und Kanada. Ist es dein Name? Konzerte in der Mitte der Welt, Fernsehsender 3sat. Nach besitzt Angaben nach TV5Monde heute nach MTV der zweitgrößten internationalen Fernsender.

TV5 wurde am 2. Januar 1984 von den französischen Sendern TF1, Antenne 2 (heute: France 2) und FR 3 (heute: France 3), Belgiens RTBF und Schweizerischen TSR gegründet. Da es sich um fünf Gründungsmitglieder handelt, Wurde als Name TV5 gewählt. 1986 Stieß noch Konsortium von Programmveranstaltern und Québec und Anderen Teilen Canadas hinzu. 1987 wurde TF1 zur Privatisierung aus dem Verbund aus geschickt.

weiterlesen

TV25 ist ein Schweizer privater, Werbefinanzierter Fernsehsender. Wurde 2016 von der AZ Medien AG ausgezeichnet. Der Firmensitz der AZ TV Produktion AG in Zürich. TV25 ist der Regionalsender TeleZüri, Tele M1, TeleBärn und TV24 Teil des Unternehmensbereiches AZ Media TV.

TV25 Bietet ein Programm aus europäischen Spielfilm, Serien, Arthouse-Filmen und Schweizer Eigenproduktionen. Tagsüber sieht TV25 das Wetterfernsehen von meteonews.TV.

weiterlesen

TV24 ist ein Schweizer privater, Werbefinanzierter Fernsehsender. Wurde 2014 von der AZ Medien AG gegründet. Der Firmensitz der AZ TV Produktion AG in Zürich. TV24 ist der Regionalsender TeleZüri, TeleM1 und TeleBärn Teil der Senderfamilie der AZ Medien AG. 2016 ging der Schwestersender zu TV25 auf Sendung.

TV24 sendet ein Programm aus Schweizer Privat Produktion, Serie und Film, Sport und Dokumentation. Jeweils Wergags schickte TV24 über 22.00 Uhr von TV24 Nachrichten. Die Nachrichtensendung besteht hauptsächlich aus Newsproduktionen der Schwestersender.

weiterlesen

TV Südostschweiz, ist ein Schweizer Regionalfernsehsender mit Sitz in Chur. Dort hat Sender Zur Somedia des Bünder Verlegers Hanspeter Lebrument gehört.

Von Montag bis Freitag wird eine Nachrichtensendungen ausgestrahlt. Produziert wird diese Sendung von Videojournalisten im Medienhaus in Chur und im Medienhaus Glarus. Ihr Programm Wird Täglich ab 18 Uhr Aktualisiert und über den Tag mehrere Jahre wiederholt.

weiterlesen

TV3 war ein deutschsprachiges Schweizer Privatfernsehen. Dieses Programm wurde am 6. September 1999 und am 22. Dezember 2001 ausgestrahlt. Das Sendestart war ein unterhaltungsorientiertes Vollprogramm mit Nachrichten-, Informations-, Talk- und Unterhaltungssendungen sowie eingeführten Serien und Filmen ausgestrahlt. TV3 sah zu Beginn als Ergänzung zum Informations- und Unterhaltungsangebot des SF DRS. Lieferbereit Send to file Sendestart-Datei mit allen Programmen Ausschließlich festgeschrieben aus Unterhaltungssendungen. TV3 verschickt zahlreiche Reality-Shows mit Big Brother, Expedition Robinson oder The Bar.

weiterlesen