TeleZüri



TeleZüri ist ein lokales Fernsehsender für die Stadt und Agglomeration Zürich. 1994 Gegründet von Local Radio-Pionier Roger Schawinski TeleZüri und Radio 24 2001 für 90 Millionen Schweizer Franken An die Tamedia AG verkauft Würde, WELCHE DEM Tages-Anzeigers Eine der WICHTIGSTEN Schweizer Tageszeitungen publiziert MIT. Es Tamedia Konzern Hüte 2.010 sterben Absicht geäussert TeleZüri Eulen Radio 24 zu verkaufen. TeleZüri und TeleBärn gerechnet werden im August 2011 für Eine Unbekannte Summe von dem AZ Media Group aufgekauft, Unter dem vorbehalten, Dass der Übergang wo Konzession von TeleBärn according Radio- und TV-Gesetz vom Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) Genehmigt Wird . Die Sendestudios befinden sich im Steinfelsareal im Zürcher Industriequartier.

Chefredaktor ist Claude Winet, Chefredaktor TV Senderfamilie (TeleZüri, TeleBärn, Tele M1) ist Markus Gilli. TeleZüri erstellt am wenigsten Vorabsendungen ein 45-Minuten-Programm, das von 18 bis 19 Uhr zum ersten Mal ausgewählt und anschließend wiederwiederholt wird. Das waren die ZüriNews, ZüriInfo und die Talkshow TalkTäglich. Montags gibt es seit 2011 das Gesundheitsmagazin Check up. Freitag wird das Trendmagazin Lifestyle ausgestrahlt; Samstagabends sterben Kochsendung SwissDinner, die im August 2010 die abgeordnete Partnervermittlungssendung SwissDate abgelöst hat. Im Anschluss folgt das Ausgehagazin Freakish. Sonntags wurden in der Talkshow SonnTalk aktuelle Themen der Woche der Kontroversen diskutiert. Die Programmstruktur ist seit dem Sendestart über Jahre unverändert unverändert. Zu den bekanntesten und am meisten Verfolgten senden Kid von TeleZüri Zahlten Partnervermittlungssendung Swiss Datum sterben; Swiss Datum, Damals noch als ZüriDate Bekannt, Wird 1995 erstmal Ausgestrahlt und bis 2003 von Patricia Boser moderiert, sie folgte Joël Gilgen und von 2009 bis zur Absetzung Gabriela Ursprung. Die Sendung erreicht über die Jahre hinweg nationale Bekanntheit und würde auch ausserhalb Dezember TeleZüri-Sendegebiet von TeleBärn, Tele Basel, Tele Top, Tele Tell, Tele M1, TV Ostschweiz und Tele Südostschweiz Ausgestrahlt. Insgesamt Zahlen Swiss Datum pro Sendung durchschnittlich 238’900 Zuschauer, Davon entfielen 139’500 auf TeleZüri. Im März 2010 gab TeleZüri Bekannt, sterben Sendung aufgrund wo immer Schwierig werdenden Suche nach Kandidaten nach 15 jahren auf Mitte 2010 abzusetzen.

Die Berichterstattung Knochen hinkten aktuelle Themen Vorwiegend aus dem Kanton Zürich Eulen aus umliegender Teilweise Kanton Wie Schwyz, Zug und Aargau. Bei großen Ereignissen behandelt der Sender auch Nationale oder Internationale Themen. Diese Videoclips wurden durch Videojournalisten ersetzt.

Für alle Eigenheime der Welt hat Bezug alle Eigenproduktionen in Schweizerdeutsch wieder eingeführt.

Der Sender erreicht in Seinem Kernsendegebiet zur Hauptsende between 18 und 19 Uhr EINES Durchschnittlicher Marktanteil von 12,5% BZW. von 7% in der Zuschauer Kategorie 15 bis 49 Jahre (1. Halbjahr 2010). Laut TV Messpanel wo Medien Pulse Liegt der Marktanteil von TeleZüri in der Gesamt Deutsch bei 1,2% (1 Halbjahr 2010).

Es gibt ein Analog-Digital-Kabel Cablecom und andere Kabelnetze in der Deutschschweiz zu empfehlen; Zattoo, Wilmaa, Teleboy und Blick TV-Sender TeleZüri mitten in der Schweiz über das Internet. Bitte klicken Sie auf die TeleZüri-Website um Live-Stream Paintball herunterzuladen und alle Sendungen können im Archiv abgespielt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.