S1 (Fernsehsender)



S1 ist ein Schweizer privater, Werbefinanzierter Fernsehsender. Wurde 2013 von Michael Richard Gut und Bernhard Max Lussi – ehemaliger Kadermitarbeiter von Sat.1 Schweiz und ProSieben Schweiz – gegründet. Sendestart Krieg ist der 18. Oktober 2013. Dort befindet sich die Firmensitz der S1TV AG in Zürich.

S1 legte die Zielgruppe auf 15-bis 59-Jährige. Aufgrund Einer Zusammenarbeit mit DM ZDF Kann S1 auf dem Größten Deutschsprachiges Programm Auf zugreifen. In der Anfangsphase Ist Vorwiegend Vorgesehen: Dokumentation Und wie Unterhaltungssendungen beispielsweise Rosamunde-Pilcher-Filme. Sende Ein schweizspezifischen Kid Sollte unter Anderem Einer Tägliche „Mike Shiva Astro-Show» und Aufnahme der Helikopterflüge Schweizere Ansicht zu sein Sehen. Planted mind auch Eigene Produktion, die Comedy-Sendung besitzt. Seit 12. Dezember 2013 läuft das wöchentliche Kinomagazin „kinowetter“ that vom Luzerner Moderator Thomas Odermatt präsentiert Wird, aus dem Film Theater im Schweizer Verkehrsmittel in Luzern.

Dort wird Sender In There Schweiz Seit 18. Oktober 2013 Das Kabelnetz von UPC Cablecom wurde am 16. Dezember 2013 gestartet, das auf Swisscom TV empfangbar ist. Es ist auch die Schweizer Version von Zattoo zu empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.