Comedy Central Schweiz



Comedy Central Switzerland ist der deutschsprachige Ableger der US-amerikanischen Kabelfernsehen Comedy Central. Der Spartenkanal des Medienkonzerns Viacom schickte Unterhaltungsprogramme mit dem Schwerpunkt Comedy. Am 16. Mai 2011 um 16:00 Uhr in der VIVA Switzerland (20: 15-05: 00 Uhr) wird der Sender mit Nickelodeon Switzerland (05: 00-20: 15) zum Channel gesendet. In den Kabelnetzen wurde die bisexuelle digitale Version von Comedy Central / Nickelodeon Deutschland eingestellt und durch VIVA Deutschland ersetzt. Dieses Programm auf der Comedy Central Switzerland findet am 31. August 2011 um 22:10 Uhr statt und Sie sind morgen früh mit meinem Mann am Programm, und ich werde mich freuen, am Central Deutschland Comedy Programm teilzunehmen. Seit dem 8. September 2014 Comedy Central Signal Program Begonnen um 17:00 Uhr, in der Zeit Zwischen 6: 00 Uhr und 17:00 Uhr ist Programm von VIVA zu sehen. Bis zum 30. September 2014 war das Simulcast-URTRA-Programm der Bischöfe und VIVA-Frequenz zu sehen. Samstag, 1. Oktober 2015 Sende Comedy Central von 14:00 Uhr bis 2:00 Uhr und noch 1 Stunde weniger als bisher. Zwischen 2:00 Uhr und 14:00 Uhr sendet VIVA Signal Programm aus.

* Siehe auch: Liste der Comedy-Central-Sendungen

Ab them 16. Mai 2011 Präsentiert sich Comedy Central in einer 3D-Glas-Welt-Optik. Dein Corner Logo ist transparent und existiert im Link oke Ecke. Seit dem 1. Oktober 2011 hat auch Comedy Central Switzerland ihnen kein international verwöhntes Design geschickt. Wer früher Nickelodeon und MTV vollzogen hat, wird nun auch für Comedy Central weltweit ein identisches Design eingeführt. Das neue Design ist in 2D und mehr. Mein Need Design blieb dort auch ein Ein neues Cornerlogo. Dieses Logo wird neben den USA ua auch schon in Polen, Ungarn und Schweden verwöhnt. Die Niederlande erhielten, die Deutschland, Österreich und Schweiz, das neue Design zum 1. Oktober. Seit dem 1. September 2014 haben Sie Comedy Central my Neuem Design gesendet. Dabei wurde das Design von 2011 grundlegend überarbeitet, das Logo bleibt als solches aber vorhanden. Zum gleichen Zeitpunt fing mit mit Eininger (genau in der Mitte der Ecke) im Umzug der VIVA-Frequenz hinzuweisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.