Schaffhauser Fernsehen



Das Schaffhauser Fernsehen (SHf) ist ein Schweizer Regionalfernsehsender mit Sitz in Schaffhausen.

Das Schaffhauser Fernsehen Heard Zum Verlagshaus Meier + Cie AG, auch der Radioender Radio Munot und Zeitung Schaffhauser Nachrichten gehört.

Das Schaffhauser Fernsehen gewann 1994 als Aktiengesellschaft gegründet. 2008 BAKOM de Sendegebiete für regionale Fernsehsender neu aufgedeckt. Der Kanton Schaffhausen Heard Neu, Zusammen mit Kanton Zürich und Thurgau, Zürich Region Zürich-Nordostschweiz. Die neue Konzession ging auf den Sender Tele Top. Durch den Verlust der Konzession verloren die Schaffhauser Fernsehen auch den Anspruch, Geldern aus dem Gebotsplitting zu erhalten. Seit 2008 hat das Schaffhauser Fernsehen den Status eines „gemieteten TV-Programms“ und ist werfinanziert. Auf der Suche nach Sparmöglichkeiten, bez. Absender im Jahr 2011 Redaktionsräume im Gebäude der Meier + Cie AG an der Vordergasse in Schaffhausen. Auch ein neues, kleines Fernsehstudio wurde eingerichtet.

Das Schaffhauser Fernsehen ist in der Schweiz ansässig und gehört zu Swisscom TV im Kanton Schaffhausen und Teilen Kanton Zürich und Thurgau. Es gibt keine Internet-Verbindung über die Region hinaus.

Das Schaffhauser Fernsehen schickte täglich die viertelstündige Nachrichtensendung „Schaffhausen Aktuell“. Weitere Sendungen mind:

Schreibe einen Kommentar