Netzkino ist ein Filmestream-Portal, auf dem Filme anschauen in voller Länge auf Deutsch und das kostenlos möglich ist. Über dieses Portal ist es möglich netzkino bequem von zu Hause aus, online zu schauen. Auch Unterwegs muss man mit der netzkino App nicht auf das Filmangebot von netz das eigene kino verzichten. Einfach bequem vom Smartphone die netzkino App starten und Filme online schauen.

Netzkino ist legal

Obwohl man auf netzkino Filme kostenlos in voller Länge anschauen kann, werden ausschließlich legale Filme auf den zur Verfügung gestellt. Netzkino hat legal, die Lizenzen an allen angebotenen Filmen von den Rechteinhabern erworben.

Immer aktuell

Das Filmprogramm wird fortlaufend aktualisiert, so ist auf netzkino kostenlos immer etwas Neues zu entdecken. Ein häufiger Besuch lohnt sich, allein deshalb schon, weil viele Filme nur für einen kurzen Zeitraum verfügbar sind.

Für jeden Filmgeschmack das Richtige

Selbst anspruchsvolle Cineasten werden fündig, weil hier wahre Raritäten gezeigt werden, die auf anderen Channels oder im Fernsehen nur selten zu sehen sind. Aber auch ansonsten besticht das Programm durch seine große Vielfallt an frei wählbaren Genres.


weiterlesen

MTV Schweiz ist die Schweizer Version des Fernsehsenders MTV.

Am 1. April 2008 startete die Schweizer Version des Fernsehsenders MTV. Am 5. Oktober 2010 gab MTV MTV Deutschland und MTV Austria bekannt, die weder als kosteneffektive Abosser zu empfangen noch signalisiert wurden. Eine Ausnahme-Bild von Schweiz, in der das deutsche MTV Schweiz weiter ist frei empfangbar ist. Am 1. Juli 2011 Gern geschehen in der Schweiz, kein Senderlogo in die USA.

weiterlesen

Teleclub ist einer der ersten Bezahlfernsehsender Europas. Es gibt eine 1982 ausgestrahlte Sendung in der Schweiz, Schweden, Schweden, Schweden, 1984 und 1991. Teleclub darf in der Schweiz nicht benutzt werden. Hauptaktionär der Teleclub AG ist über ihre Tochterfirma CT Cinetrade de Swisscom.

weiterlesen

RTS INFO ist die Bezeichnung, unter der der Rundfunk der französischsprachigen Schweiz Radio Télévision Suisse seit dem 29. Februar 2012 die aktuelle Berichterstattung betreibt. Unter diesem Namen werden die Nachrichtensendungen im Radio und Fernsehen, auf der Website sowie einer Mobile App für Smartphones bereitgestellt. Ausserdem läuft unter RTS INFO ein Livestream. RTS INFO hat weder im Fernsehen noch im Radio einen eigenen Kanal, dies im Gegensatz zu SRF info und Radio SRF 4 News.

Das Vorgängerprogramm TSR info war seit dem 26. Dezember 2006 als ein reines Nachrichtenprogramm von Télévision Suisse Romande auf Sendung. RTS INFO übernahm dessen Konzept und trat seit dem 29. Februar 2012 an seine Stelle, als die Fernseh- und Radioprogramme des Rundfunks der französischsprachigen Schweiz neu geordnet wurden.

weiterlesen

Nickelodeon Switzerland gehört zu den Programmfans für Kinder, 1998 wurde von 2003 bis SF DRS (heute SRF) übertragen. Seit 2009 Leuven ein independent ebenfall Nickelodeon Schweiz erholt Sender mit Comedy Central Schweiz (bis 16. Mai 2011: VIVA Schweiz). Das Programm wurde durch den Rest von 1998 von Nickelodeon Deutschland gewonnen und besitzt Live-Shows. Der Kanal spricht von 8 bis 17 Uhr, mit Ausnahme bei sportlichem oder politischem Ereignis. Zwischen 12 und 13 Uhr wurden Live-Shows ausgestrahlt, sowie 16 bis 17 Uhr der folgenden Uhrholungen. Nickelodeon wurde am 26. September 2003 um 17 Uhr, nach fünf Jahren Sendezeit, mit der Sendung Rambutan beveren und eingestellt. Dort Nachfolge Krieg Junior.

weiterlesen